Moonlight Grapes Kollektion

MOONLIGHT GRAPES Ohrclips

Oxidiertes Sterlingsilber
Moonlight Grapes 3536836 https://www.georgjensen.com/de-de/schmuck/ohrringe/moonlight-grapes-ohrclips/3536836.html

Nur noch 1 verfügbar

495,00 €
Bestellen Sie Ihre Weihnachtsgeschenke vor dem 20. Dezember, um diese vor Weihnachten zu erhalten. Bei Bestellungen, die sowohl Schmuck als auch Home-Produkte enthalten, muss die Bestellung bis zum 17. Dezember getätigt werden, damit wir Ihnen die Ware vor Weihnachten zukommen lassen können.
Kostenlose Geschenkverpackung Kostenlose Geschenkverpackung

Moonlight Grapes – Ein Hauch von Geschichte und endlosem Stil

Moonlight Grapes wurde durch ein Vermächtnis inspiriert und von modernem Denken geprägt. Ein altes Design wird wieder neu – mit der Kollektion Moonlight Grapes. Inspiriert von einem originalen Georg-Jensen-Design der 1920er Jahre, werden in dieser Kollektion Trauben-Formen in Sterlingsilber mit einer Detailgenauigkeit und Kunstfertigkeit wiederbelebt, die jederzeit für Georg Jensen typisch war. Die 1920er Jahre bringen Bilder der Eleganz einer Cocktail-Ära in Erinnerung. Dieses Jahrzehnt galt bei den Designern seither als Meilenstein für den Stil. Im Namen einer neuen Generation greift die Kollektion Moonlight Grapes auf diese einflussreiche Ära zurück.

Produktdetails

Lieferung und Rücksendung

Spezifikationen

  • Artikelnummer: 3536836
  • Material: Oxidiertes Sterlingsilber
  • Maße: L: 56 mm
  • Jahr des Designs: 1925
  • Entdecken: Silber ohrringeSilberschmuck

Moonlight Grapes

Die berühmte, ikonische Kollektion Moonlight Grapes von Georg Jensen ist eine Klasse für sich mit modernem Touch. Die wunderschönen Ringe, Armbänder und Ohrringe in Silber und Gold, sind für alle Frauen gedacht, die sich etwas ganz Besonderes wünschen.

ENTDECKEN SIE DIE KOLLEKTION
Lernen Sie den Designer kennen
Georg Jensen

1904 gründete der dänische Silberschmied Georg Jensen seine erste, bescheidene Silberschmiede im Herzen Kopenhagens. Dreißig Jahre später hatte er sich international einen Namen gemacht. Als er 1935 verstarb, ehrte ihn die New York Herald Tribune als den „größten Silberschmied der letzten 300 Jahre“.