White silk background

Materialien - Schmuck

Der Schmuck von Georg Jensen wird aus hochwertigen Metallen und Edelsteinen von Hand gefertigt. Design, Materialauswahl und Herstellung erfolgen mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail, sodass sie mit den Jahren zu echten Erbstücken werden.

Diamanten

Diamanten sind das härteste Material, das in der Natur vorkommt. Es ist das klarste Material und bricht das Licht auf einzigartige Weise.

Der Goldschmuck von Georg Jensen ist aus 18 kt Gold gefertigt und die Diamanten haben mindestens den Farbgrad G und die Reinheit VS.

Unser Silberschmuck besteht aus Sterlingsilber und ist mit Diamanten des Farbgrads G-H und der Reinheit I3 besetzt. Alle unsere Silberstücke mit Diamanten sind rhodiniert, um den Glanz der Diamanten während der gesamten Lebensdauer des Schmucks zu erhalten.

Alle Diamanten werden von erfahrenen Kunsthandwerkern von Hand gefasst.

 

Die 4C

Diamanten gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben. So wie jeder Fingerabdruck einzigartig ist, gleicht auch kein Edelstein dem anderen. Die 4C – Carat (Gewicht), Color (Farbe), Clarity (Reinheit) und Cut (Schliffqualität) – sind die weltweit anerkannten Standards für die Bewertung der Qualität und des Werts eines Diamanten.

Carat (Karat)

Karat steht für das tatsächliche Gewicht des Diamanten. Je größer der Diamant, desto seltener ist er. Daher sind größere Diamanten wesentlich wertvoller als kleinere.

Das Karatgewicht unserer Schmuckdesigns ist auf den jeweiligen Produktseiten angegeben.

Colour (Farbe)

Farbe bezieht sich auf den natürlichen Farbton von weißen Diamanten und reicht von „farblosen“ bis zu gelben und sogar bräunlich getönten Edelsteinen. Je farbloser der Diamant ist, desto höher ist die Brillanz, die der Edelstein erreichen kann – und desto seltener ist er.

Georg Jensen verwendet für seinen Goldschmuck Diamanten, die mindestens den Farbgrad „G“ haben und somit nahezu farblos sind. Für unseren Silberschmuck verwenden wir Diamanten, die mindestens den Farbgrad „H“ haben.

Clarity (Reinheit)

Reinheit ist ein Maß für die Einschlüsse und Seltenheit eines Edelsteins. Die meisten Diamanten weisen gewisse Unvollkommenheiten in ihrer Kristallstruktur auf. Sind viele Einschlüsse vorhanden, ist die Lichtbrechung und -reflexion geringer. Auch wenn diese Unvollkommenheiten für das bloße Auge nicht sichtbar sind, haben sie deutlichen Einfluss auf die Seltenheit und den Wert des Edelsteins.

Georg Jensen verwendet für seinen Goldschmuck Diamanten mit einer Reinheit von VS (sehr wenige Einschlüsse). Für unseren Silberschmuck verwenden wir Diamanten mit einer Reinheit von I3.

Cut (Schliffqualität)

Schliff bezieht sich darauf, wie die Facetten eines Diamanten mit dem Licht interagieren. Dies richtet sich nach den Facetten und ihren Proportionen auf der Oberfläche eines Diamanten – und nicht nach der Form des Edelsteins. Aspekte der Schliffqualität sind Symmetrie und Polierung, aber der wichtigste Faktor für die Qualität des Schliffs sind die richtigen Proportionen der Facetten. Bei einem Edelstein mit perfekten Proportionen fällt das Licht von oben ein und wird von den einzelnen Facetten im unteren Bereich reflektiert.

 

Konfliktfreie Diamanten

Georg Jensen unterstützt den Kimberly-Prozess, damit keine „Konfliktdiamanten“ verwendet werden, und hält sich strikt an alle diesbezüglichen Resolutionen der Vereinten Nationen.  Alle unsere Diamanten werden aus legitimen Quellen erworben, die nicht an Konfliktfinanzierung beteiligt sind, und sind natürlich und unbehandelt (Sofern nicht anders angegeben).