Images

ORNAMENTAL NO. 42 Aufschnittgabel

ORNAMENTAL NO. 42 Aufschnittgabel

Ornamental 3042144

Details

500,00 €

Product Actions

Add to cart options

  • Artikelnummer: 3042144
  • Material: Sterlingsilber
  • Maße: H: 149 mm
  • Jahr des Designs: 1918
  • Beachten Sie, dass die Lieferzeit davon abhängig ist, ob die Ware lagernd ist.

Promotions

1866 - 1935
Georg Jensen

1904 gründete der dänische Silberschmied Georg Jensen seine erste, bescheidene Silberschmiede im Herzen Kopenhagens. Dreißig Jahre später hatte er sich international einen Namen gemacht. Als er 1935 verstarb, ehrte ihn die New York Herald Tribune als den „größten Silberschmied der letzten 300 Jahre“.

Lernen Sie den Designer kennen Schließen

1904 gründete der dänische Silberschmied Georg Jensen seine erste, bescheidene Silberschmiede im Herzen Kopenhagens. Dreißig Jahre später hatte er sich international einen Namen gemacht. Als er 1935 verstarb, ehrte ihn die New York Herald Tribune als den „größten Silberschmied der letzten 300 Jahre“.

Unter den Silberschmieden war Georg Jensen eine herausragende Persönlichkeit, denn seine Leidenschaft galt der Kunst in gleichem Maße wie dem Handwerk. Er verfügte über eingehende Materialkenntnis und brachte diese Erfahrung in all seinen Entwürfen zum Ausdruck.

Ein wichtiger Teil seines Vermächtnisses ist, dass er sich nicht nur mit der Weiterentwicklung seines eigenen Talents zufriedengab. Er ging einen Schritt weiter und schuf eine Tradition, einen inspirierenden und anspruchsvollen Rahmen für kreative Künstler und ausgezeichnete Handwerker. Heute steht der Name Georg Jensen für mehr als nur den Menschen; er ist ein Konzept, das überall auf der Welt als Synonym für exzellentes dänisches Design gilt.

In seinen frühen Jahren war Jensen sehr stark durch den Jugendstil beeinflusst. Er entwickelte daraus einen eigenen Stil, für den er die kräftigen, freien Linien des Bildhauers mit dem intuitiven Materialgespür des Silberschmieds kombinierte. Seine Werke sind geprägt durch seine schöpferische, kreative Vorstellungskraft und seine Fähigkeit, neue Stilarten zu entwickeln. Man sagt über Georg Jensen, dass er „nie einer Mode folgte, sondern sie selbst schuf“.

Nach einer Ausstellung im dänischen Museum für Kunsthandwerk im Herbst 1904 waren die Entwürfe von Georg Jensen in der Kopenhagener High Society sehr schnell gefragte Liebhaberstücke. Im Laufe der Zeit umgab er sich mit talentierten Kollegen und legte so den Grundstein für eine eindeutig künstlerische und kunsthandwerkliche Ausrichtung.

Ab 1912 begann die Erweiterung des Ateliers in Dänemark. 1917 errichtete Jensen eine Werkstatt, die groß genug für Hunderte von Mitarbeitern war. Als er 1935 verstarb, war Georg Jensen ein internationales Designhaus, das talentierte Kunsthandwerker darin förderte, die Tradition des Zusammenspiels von hochwertigem Kunsthandwerk und bahnbrechendem Design weiterzuführen.

Ihre Vorteile

  • Kostenloser Versand ab 75€ Bestellwert
  • Exklusives Design
  • Sicherer Versand
  • Schöne Geschenkverpackung