A magnificent piece of artisanship, Jardiniére 1505 piece in Sterling Silver originally designed by Georg Jensen
silberwaren

JARDINIÈRE 1505 

Georg Jensen präsentiert stolz den diesjährigen verborgenen Archivschatz: Jardinière Nr. 1505.

Ein großartiges Stück Handwerkskunst

Die Jardinière 1505 wurde 1915 von Georg Jensen entworfen und nie in Produktion genommen. Bis heute, als das atemberaubend schöne Design in den historischen Archiven von Georg Jensen wiederentdeckt wurde, blieb es eine Skizze.

Die Jardinière 1505 ist ein großartiges Stück Handwerkskunst, das mit seinem reich verzierten Korpus und seinen Formen den Geist des Jugendstils verkörpert. Das Objekt besticht durch wunderschöne handgearbeitete dekorative Details wie Trauben, Wildblumen und Blätter, die ihm einen romantischen, natürlichen Touch verleihen und die nuancierten, poetischen Qualitäten von Silber betonen. 

Image of the Jardiniere 1505 containing fruits. Designed by famous silver smithy Georg Jensen

„So kunstvoll das Design der Jardinière auch ist, es gibt auch eine Zurückhaltung in ihren Elementen, die Raum lässt für die reale Natur – hinzugefügte Blumen und Früchte.“

Georg Jensen Chief Creative Officer

Nicholas Manville

Georg Jensen fand seine Inspiration in der ihn umgebenden Natur und dekorierte sein Werk mit Trauben, Wildblumen und Blättern, die sorgfältig aus dem Edelmetall herausgearbeitet wurden und diesem wirklich einzigartigen und wunderschönen Stück Leben einhauchen.

Die Herstellung der von Hand gehämmerten Jardinière Nr. 1505 aus feinstem Sterlingsilber dauert mehr als sechs Monate, was sie zu einer Hommage an die herausragende Handwerkskunst macht, die das 1904 gegründete Unternehmen Georg Jensen von jeher prägt.

Grid image of the sketch behind Jardiniere 1505 and the masterpiece it self in Sterling Silver designed by Georg Jensen

Überragende Handwerkskunst

Es waren sehr erfahrene Silberschmiede und Ziselierer nötig, um die Jardinière 1505 wieder zum Leben zu erwecken. Die Jardinière repräsentiert mehrere Stunden Forschung in den historischen Archiven von Georg Jensen und mehr als sechs Monate Arbeit in der Silberschmiede. Mit ihrer zarten handgehämmerten Oberfläche und dem kunstvollen Jugendstilausdruck ist die Jardinière 1505 ein bleibendes Zeugnis höchster Handwerkskunst und künstlerischer Vision.

Die erfahrenen Handwerker haben die 105 Jahre alte Skizze akribisch in ein einzigartiges und sehr dekoratives Prunkstück verwandelt, das auch in jede moderne Umgebung passt.
Die organischen Motive der Jardinière, mit ihren weichen, abgerundeten Linien und raffinierten Schnörkeln, waren das Markenzeichen der Jugendstilepoche, die in Europa Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Blütezeit hatte. Der Bildhauer und Silberschmied Georg Jensen wurde zu einem der renommiertesten skandinavischen Interpreten des Jugendstils und die frühen Silberdesigns der Marke sind nach wie vor Ikonen dieser Epoche.

Die bekannte Grape Kollektion – die 1918 entworfen und mit kleinen Gruppen von Weintrauben zu einem völlig neuen, dekorativen Symbol wurde – ist eine natürliche Ergänzung der Jardinière, die nur einige Jahre früher designt wurde, und bereits damals das wachsende Interesse Georg Jensens am Traubenmotiv zeigte.

 

  • Sterlingsilber
    3.400,00 €
  • Sterlingsilber
    29.500,00 €
  • Sterlingsilber
    14.000,00 €
  • Sterlingsilber
    1.950,00 €

Grid image showing the Jardiniere 1505 in Sterling Silver, tools for craftsmanship and production of the Jardiniere

EINER DER BEDEUTENDSTEN SILBERSCHMIEDE DER WELT

Georg Jensen ist einer der wichtigsten Silberschmiede der Welt. Ursprünglich als Bildhauer und Goldschmied ausgebildet, begann Georg Jensen bald, sein Talent auf Silber anzuwenden. Als er seine eigene Version des üppigen, verzierten Stils des frühen 20. Jahrhunderts entwickelte, war er der erste, der die Grenzen zwischen Kunst und Handwerkskunst verwischte. Er war der Meinung, dass beide Seiten wichtig sind und sich gegenseitig bereichern. 
Anfangs war er stark von dem damals modernen Jugendstil beeinflusst, den er sich jedoch auf persönliche Weise zu eigen machte, indem er starke skulpturale Linien und ein intuitives Gefühl für seine Materialien entwickelt. Seine Leidenschaft und seine Arbeit inspirieren und beeinflussen die Menschen immer noch und heute steht der Name Georg Jensen für bestes Design.

Image of the masterpiece Jardiniere 1505 in Sterling Silver containing flowers. Designed by Georg Jensen

„Der Jardinière symbolisiert die vielen verschiedenen, einzigartigen Fähigkeiten, die seit Generationen in unserer Kopenhagener Silberschmiede weitergegeben werden. Diese Fähigkeiten sind heute noch lebendig und wir sind bestrebt, sie zu bewahren.“ 

Georg Jensen Chief Creative Officer

Nicholas Manville