EIN MEISTERWERK ENTSTEHT

Mehr als ein halbes Jahrhundert nach seinem Entwurf erwacht ein originaler Silberschatz von Henning Koppel endlich zum Leben. 1954 entwarf der legendäre dänische Modernist Henning Koppel (1918-1981) das spektakuläre Stück 1041 für Georg Jensen: eine wellenförmige, organische, dreiteilige Form, die Koppels skulpturale Vision der Moderne einfing. 

Als einer der angesehensten Designer seiner Zeit wurde Koppel für eine Vielzahl von Arbeiten bekannt: sein Portfolio war ebenso vielfältig wie großartig und reichte von Schmuck und Uhren bis hin zu Objekten für das Zuhause und silberner Korpusware.

Immer wieder testete Koppel die Grenzen des Silberschmiedehandwerks und erfand innovative, originelle Formen, die das Material an seine Grenzen brachte, wobei das 1041 eines seiner gewagtesten Designs war.

 

 
 
Das 1041 wurde erstmals 1954 anlässlich einer Ausstellung zum 50-jährigen Bestehen von Georg Jensen hergestellt. Jedoch zerstörte Koppel bald darauf das Stück, da sein kompromissloses Streben nach Qualität ihn mit dem fertigen Ergebnis unzufrieden machte.

 

 

 

Als Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Koppel bei Georg Jensen freuen wir uns nun, dieses herausragende Stück zum ersten Mal wieder herauszugeben.

 

 

Das 1041 ist mehr Kunstwerk als funktionales Objekt und wird als eines der luxuriösesten und legendärsten Designs von Koppel Teil der erlesenen Masterpieces Kollektion aus exquisitem Silber sein.

  
 

 

SEE GEORG JENSEN SILVER MASTERPIECES

 
Georg Jensen masterpieces are worthy of their name - they display the very highest level of craftsmanship and design. Silverware to be appreciated now and passed down through generations to become family heirlooms